Zutaten Versunkener Apfelkuchen:

Zutaten Menge
Mehl150 g
Backpulver2 TL
Salz1 Prise
Zucker120 g
Eier3
Vanillezucker1 Pck.
Butter weich50 g
Äpfel rot fest3
Puderzuckerbestreuen

Schwierigkeit:

                     leicht

Personenanzahl:

                     8

Zubereitungszeit

                     ca. 40 min.



Versunkener Apfelkuchen "Zubereitung":

Versunkener Apfelkuchen
1

Eier, Zucker und Vanillezucker ca. 8 min mit einem Rührgerät oder der Küchenmaschine auf höchster Stufe schaumig schlagen.

2

Weiche Butter dazu geben und weiter rühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und löffelweise unter den Teig geben, bis er cremig ist. Den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen und inzwischen die Springform oder einen auf 26 cm eingestellten Tortenring mit weicher Butter einfetten. 

3

Den Teig in der Form gleichmäßig verteilen und zunächst ohne Äpfel! 12 min bei 180°C kurz anbacken.
Dadurch wird verhindert, dass die Apfelviertel beim Backvorgang komplett auf den Boden sinken.

4

Jetzt die Äpfel waschen und vierteln, das Kerngehäuse entfernen und ca. 0,5 cm tief dünne Streifen einschneiden.

5

Den Kuchen nach 12 min aus dem Ofen nehmen und die Apfelviertel rundherum und in der Mitte anordnen.
Dann den Kuchen nochmals bei 180°C 18 min weiter backen, bis er durch ist(Stänchentest) 

Teilst Du auch so gern wie ich? 😉 

Kontakt:

kontakt@feinfeinschmeckts.de

Tel: +49 9101-9056560

Links:

YouTube Kanal